Navigation
Navigation: Home > News > Amazon Business – Was B2B-Verantwortliche auf Kunden- und Lieferantenseite über den disruptiven Marktplatz wissen müssen

Amazon Business – Was B2B-Verantwortliche auf Kunden- und Lieferantenseite über den disruptiven Marktplatz wissen müssen

von Markus Fost am 8. Dezember 2016

Amazon verändert den Handel. Insbesondere aber das Einkaufsverhalten und die Erwartung von Kunden. Nicht nur im B2C. Auch der B2B Onlinehandel muss sich am Produktkatalog, dem Service und der Logistik des Majors aus Seattle messen lassen. Nachdem Rollout von Amazon Business zum 06. Dezember 2016 in Deutschland sollte sich jeder E-Commerce Verantwortliche im B2B fragen, ob Chancen oder Risiken überwiegen. Ob Amazon Business ein Fluch oder Segen sein wird. Soviel steht aber fest: Es wird den B2B Onlinehandel vermutlich stärker beeinflussen, verändern, motivieren oder herausfordern als die meisten Entwicklungen in der Digitalisierung der Handelsprozesse der letzten Jahre.

Videoaufzeichnung des Webinars „Amazon Business – Was B2B-Verantwortliche über Amazon Business wissen müssen“
vom 29.11.2016 im Rahmen der 6. E-Commerce Expertenwoche.
Referent: Markus Fost, FOSTEC Commerce Consultants

Finden Sie mit unserer Expertise zu Ihrer Amazon Business B2B Strategie!

Weitere Informationen zu unserer Vorgehensweise finden Sie hier.

Ihre Anfrage an FOSTEC

Jetzt kostenlos herunterladen Das Dossier „Amazon Business – Was B2B-Verantwortliche über Amazon Business wissen müssen

Jetzt kostenlos herunterladen

Vorheriger Beitrag:

Nächster Post: